Für Kinder und Jugendliche von Grund- und Oberschulen

Forschungsreise Erneuerbare EnergienUnterrichtseinheiten auf dem Jugendforschungsschiff mit 12 bis 26 Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen (1 oder 2 Begleitpersonen/Lehrer). Wir beschäftigen uns mit dem Thema Energie, Energiegewinnung im Sinne der Nachhaltigkeit und Schonung der natürlichen Ressourcen mit den Schwerpunkten Solarenergie und Windenergie, Speicherung und Messung von Energie sowie mit den Verbrauchswerten. Wir nutzen hierzu einen Physik-Schulungsraum an Bord und betrachten unterschiedliche Szenarien imRahmen unserer Ausstattung mit PV-Anlagen und einer Windkraftanlage, wir fahren in Tegel u.a. mit dem solarbetriebenen Exkursionsboot Alexander von Humboldt.

Bevor Sie weiterlesen, hier ein Überblick über unsere anderen Angebote in den Naturwissenschaften:

 

Fortsetzung der Erläuterung des Moduls "Energetische Forschungsreise": Die Unterrichtseinheit kann von Grundschülern und Schülern der Mittelstufe durchgeführt werden. Zeitlicher Aufwand: Rund vier Stunden. Kosten pro Schüler: 7 Euro

Programm

  • Einchecken/Ankunft nach Absprache Am Oberbaum/Oberbaumbrücke Ecke Mühlenstraße 80 in 10243 Berlin-Friedrichshain/Kreuzberg oder bzw. Tegeler Hafen bzw. Greenwichpromenade
  • Begrüßung der Teilnehmer/innen
  • Erfahrungsaustausch über die Kenntnisse mit Wasser und Booten
  • Verstauen der persönlichen Sachen
  • Erläuterung des Schiffs (Forschungsraum Futurino, Fahrstand, Motorraum, Nagelschneider-Experimentier-Raum, Achterdeck, Vorschiffdeck, WC)
  • Sicherheitsaspekte (Benutzung der Rettungswesten; Beiboote; Bewegung auf dem Schiff)
  • Verhalten auf dem Schiff (Gefahren, Unterbringung der persönlichen Gegenstände, gemeinsame Aktivitäten)
  • Einstiegsgespräch mit der Klasse über Fragen der Erneuerbaren Energien und unsere auch persönliche Verantwortung für diesen Bereich
  • Organisatorisches zum Ablauf der Forschungseinheit

Aktivitäten

Teilung in drei Gruppen à 5 bis 8 Schüler mit Arbeitsaufgaben für je eine Stunde im Wechsel

Gruppe A (Technik-Gruppe)

  • Überblick zu dem Thema Erneuerbare und Konventionelle Energien – Gesellschaftliche Bedeutung im Hinblick auf die Endlichkeit konventioneller Energieträger
  • Erläuterung der an Bord befindlichen Energielieferanten: Dieselmotor, Windenergie, Photovoltaik. Vergleich der Energielieferanten, Energiebilanzen – Gebrauch des Kurbelgenerators – Verbrauchswerte anhand einer 10 x 10 Watt-Lichtleiste
  • Bemessung und Vergleich von Energiewerten im 12/24 Volt-Gleichstrombereich: Stromstärke, Spannung – Speicherung von Energie (Bordbatterien); Verbrauchswerte von Energie anhand konkreter Daten und Geräte an Bord
  • Anwendung von Formelwissen für den Gebrauch und die Beurteilung von Verbrauchswerten zuhause

Gruppe B (Recherchegruppe Energie)

  • Recherche zu den einzelnen Energiearten (Erdgas, Erdöl, Kernenergie, Solarenergie, Wasserkraft)
  • Zusammenstellung der Ergebnisse im globalen Vergleich und in der geographischen Verteilung – geopolitische Fragen, Verteilungskämpfe
  • Strategien für nachhaltige Entwicklung – Bedeutung erneuerbarer Energien – zukünftige Ausweitung solcher Energieträger
  • Präsentation der Ergebnisse mit PPP
  • Auswertung der Beobachtungen und Messwerte im Nagelschneider-Experimentierraum
  • Vorstellung der Rechercheergebnisse im Forschungsraum Futurino
  • Diskussion weiterer Aspekte
  • Weitere Auswertung im Klassenraum der Schule

Leistungen

  • Schiffsmiete inkl. umweltpädagogische Betreuung
  • Versicherung gegen Sach- und Personenschäden (3.000.000,00 Euro)
  • Weitere erlebnispädagogische Arrangements nach Absprache
Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok