Stefan Tolkmitt Ganzkörperbild-s 1Stefan Tolkmitt hatte bei uns ein halbjähriges Praktikum abolviert und ist nun hauptberuflich als Erzieher tätig. Er hat unsere fachlich und didaktisch weitläufig ausgerichtete Mitarbeiterschar um eine sehr wichtige Komponente bereichert und sich maßgeblich um die Konzeption und Entwicklung des Humboldt-Moduls gekümmert.

SelbstportraitStefanStefan Melchior, ausgebildeter Kameramann und Fotograf mit dem Schwerpunkt Architektur und Werbung - mehrfacher Preisträger beim Europäischen-Architekturfotografie-Preis. Er hat den schnellsten Mann der Welt - Usain Bolt, exklusiv portraitieren dürfen und wirkt nun für die fotografische Dokumentation beim Jugendforschungsschiff mit - wo es nicht auf Geschwindigkeit, sondern auf Genauigkeit, analytische Fähigkeiten und vor allem auf SEEFESTIGKEIT ankommt

Foto Alexandra Roth 2Alexandra Roth, Diplom-Geographin und Absolventin der Humboldt-Universität zu Berlin mit den Studienschwerpunkten Geographie, Geologie und Biologie. Alexandra hat auf den von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ausgerüsteten Forschungsschiffen Meteor und Maria S. Merian sowie auf der Sonne (Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe) an verschiedenen Expeditionen teilgenommen. Wir freuen uns mit Alexandra jetzt auch eine Mitarbeiterin im Bereich Meeresforschung an Bord der Jugendforschungsschiffe zu haben!

Marlene WoikMarlene Woik, Studierende des Fachgebietes Technischer Umweltschutz an der TU Berlin - Marlene war eine Zeitlang als Praktikantin auf dem Jugendforschungsschiff tätig. Ihre überaus emphatische Art im Umgang mit Schülern, ihre guten Kenntnisse in den Naturwissenschaften und ihre Umsicht bei all ihren Tätigkeiten auf dem Schiff haben uns bewogen, sie nicht mehr so schnell loszulassen. Sie wird uns vor allem bei der Durchführung unseres neuen Kooperationsprogramms mit SAP

Matti Näher, Teilnehmer FÖJ über Stiftung Naturschutz Berlin. Matti verfügt über sehr gute Erfahrungen im Wassersport - u.a. war er bei der DLRG als Rettungsschwimmer tätig. Auch wenn wir diese Qualifikation hoffentlich nie in Anspruch nehmen müssen, wirkt sie doch sogleich beruhigend. Matti bringt eine ausgeprochen musische und naturwissenschaftliche Komponente an Bord, zudem

Alberto CerAlberto Cerrutiruti, Student der Lebensmitteltechnologie aus Turin, ist seit Mitte April 2013 auf dem Schiff als Praktikant tätig. Wir wissen Albertos handwerkliche und didaktische Qualitäten schon aus früheren Begegnungen zu schätzen und freuen uns daher umso mehr, dass er nun für einen längeren Zeitraum während seines Aufenthaltes in Deutschland bei uns tätig wird und zugleich die Internationalität unseres Teams stärkt.

DagmarDagmar Jordan - Diplom Biologin mit Schwerpunkt Verhaltensforschung und Ökologie – ist seit Dezember 2013 im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes bei uns tätig. Als Umweltaktivistin hat sie fast alle Flüsse Deutschlands mit dem Floß bereist, und ist auch sonst gern auf dem Wasser unterwegs. Pädagogische Fähigkeiten hat sie

Tobias 1Tobias Mühle kam im Juli 2013 an Bord des Jugendforschungsschiffes und hat sich mit seinem überaus sympathischen Wesen sehr schnell bei uns einfügen können. Der ausgebildete Industriemechaniker engagiert sich zusätzlich zu seinem dualen Studium im Studiengang Maschinenbau ehrenamtllich in unserer Crew.

C.KrastelCarina Krastel ist durch ihre Tätigkeit als Ingenieurin und Beraterin für nachhaltige Energie- und Gebäudetechnik in Berlin mit Physik und den Naturwissenschaften eng verbunden. Seit ihrer Ausbildung zur Anlagenmechanikerin ist sie fest davon überzeugt, dass man am besten lernt, wenn man

Jakob_GewsserforscherJakob Janatka ist mit 15 Jahren der Benjamin unserer Mitarbeiter und für die Einpflegung von Inhalten auf unserer Homepage verantwortlich. Er bastelt gelegentlich an eigenen Homepages herum, hat ein großes zeichnerisches Talent und sorgt gelegentlich durch Stirnrunzeln dafür, dass unsere Inhalte und die Darstellungsweise

Ditmar-DaneliusDitmar Danelius, Journalist, freier Schriftsteller und in vielen anderen gesellschaftlichen Bereichen zuhause, hat sich von Beginn an lebhaft für unser Bildungsprojekt Jugendforschungsschiff interessiert und dieses nach Kräften zu unterstützen versucht, sei es durch textliche Hilfen oder durch Anbahnung von Kooperationen.

Andreas_1Andreas Hoffmann, Immobilienfachwirt, staatlich gepr. Gesundheitsberater, Unternehmer und Coach. Andreas hat zahlreiche Törns auf dem Atlantik und auf dem Mittelmeer absolviert. In seiner Freizeit fotographiert er und segelt u.a. am Großen Fenster und benachbarten Gewässern in Berlin.  Er hat eine Reihe von Reisen mit uns unternommen, war u.a. bei unserem Dreh mit KiKa in 2009 dabei und

Hans_beim_StreichenHans-Dieter Luhn, ausgebildeter Betriebs- und Schiffselektriker mit einer vielfältigen Lebens- und Erwerbsbiographie. Hans Luhn war viele Jahre in den großen Volkseigenenen Betrieben zuhause und ist für alle, die ihn kennen, ein lebendes Lexikon und präziser Berichterstatter der DDR-Alltagsgeschichte.

Seite 2 von 2

Back to Top